Zum Anfang springen

Achterland

Morgenitz
Idyllisches Achterland - Morgenitz

Dorfkirche Morgenitz
Dorfkirche Morgenitz
mit freistehenden schilfgedeckten Glockenstuhl

Morgenitz
Morgenitz

Achterwasser bei Neppermin
Achterwasser bei Neppermin

Fischpalast Neppermin
Frischen Fisch genießen im Fischpalast Neppermin
direkt am Achterwasser

Segelschiff in Neppermin
Segelschiff in Neppermin

Residenz am Balmer See
Residenz am Balmer See - Golfclub

Residenz am Balmer See
Residenz am Balmer See

Balmer Hafen
Hafen Balm

Das Achterland ist umgeben von Achterwasser, Stettiner Haff und Peenestrom. Abseits vom Touristenrummel ist es ei Paradies für Ruhesuchende, Radfahrer und Wanderer. Die beeindruckende Natur bestehend aus Wiesen, Wäldern und Seen ist einfach nur schön. Es gibt natürlich auch reizende kleine Dörfchen, idyllisch gelegen mit Bauernhäusern und Fischerkaten zum Teil aus dem 18.Jahrhundert.



Morgenitz

Morgenitz ist ein kleiner rustikaler Ort, den zu besuchen es sich dennoch lohnt. Viele reetgedeckte Häuser ziehen den Blick des Gastes auf sich.

Sehenswert ist auch die Hallenkirche von Morgenitz. Es handelt sich hier um einen spätgotischen Backsteinbau, errichtet etwa um 1500. Es gibt keinen Turm sondern einen freistehenden schilfgedeckten Glockenstuhl. Der Kirchhof beeindruckt vor allem durch seine großen Bäume. Aber auch eine Sammlung slawischer Mahltröge und ein großer Findling sind zu bestaunen. Der Innenraum der Kirche ist eher schlicht. Besonderheiten sind der alte Wetterhahn und Totenbrettchen an den Wänden, die an verstorbene Kinder und Jugendliche erinnern.

Viele Besucher hat auch die Keramikwerkstatt in einem alten Bauernhof. Hier kann man Gefäße aller Art ob klassisch oder modern erwerben. Der Töpfermarkt, der immer Ende Juli stattfindet, lockt Gäste aus ganz Deutschland hierher.

Sein müdes Haupt kann man in Morgenitz in zwei Pensionen oder Ferienwohnungen betten.
Hungrige kehren zum Beispiel im Gasthaus Bauernstube ein, um vor allem frischen Fisch aus der Peene zu genießen.



Neppermin

Neppermin liegt mitten im Achterland am Nepperminer See. Im See selbst gibt es noch zwei Inseln Böhmke und Werder. Hier nisten und brüten Möwen und Seevögel. Deshalb dürfen diese nicht betreten werden. Eine Beobachtung ist mit dem Fernglas möglich.

Rund um den See erfolgte ein guter Ausbau. So gibt es Wander-und Radwege, Parkplätze Badebuchten und auch ein Spielplatz. Einer ausgedehnten Tour durch die Natur steht also nichts im Weg. Am See selbst ist es möglich Boote zu leihen oder sich einer geführten Tour übers Wasser anzuschließen. Ein Segelschiff im Hafen bietet Fahrten über das Achterwasser an.
Sehenswert in Neppermin sind sicher auch die Bioschweinfarm und der Straußenpark.

Auch kulinarisch hat der Ort einiges zu bieten. Direkt am See befindet sich der Nepperminer Fischpalast. Hier gibt es Fisch zu Mitnehmen oder man bedient sich am Buffet. Bei einem grandiosem Ausblick über das Wasser schmeckt es nochmal so gut.

Ebenfalls empfehlenswert ist das Hofcafe Wally, welches mit selbstgemachten Torten und Kuchen punktet. Natürlich gibt es auch herzhafte Gerichte und Eis, welche bei schönem Wetter im Garten eingenommen nochmal so gut schmecken.



Balm

Auch ein Ausflug ins kleine Dorf Balm am gleichnamigen See lohnt in jedem Fall. Vor allem Golfer zieht es wegen des Platzes (120ha) hierher. Hier finden auch Turniere statt. Angeschlossen ist ein Golfhotel mit Wellnessmöglichkeiten wie Sauna und Schwimmhalle.

Im Ort Balm wurden viele Ferienwohnungen und Häuser neu gebaut. Am Achterwasser ist es möglich Finnhütten und Blockhäuser zu mieten.

Naturliebhaber sollten einen Ausflug ins Naturschutzgebiet Halbinsel Gosim unternehmen. Hier gibt es auch eine Badestelle.

In Balm existiert ein kleiner Hafen für kleine Boote. Auf dem Steg stehen Bänke. Hier sollte man verweilen, den Blick über den Balmer See schweifen lassen und so zur Ruhe kommen.

Einkehren kann der hungrige Gast in der alten Schule, heute ein Restaurant mit Biergarten oder man geht ins Balmer Steakhouse.





Anzeige













Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee -
Kaiserbäder auf Usedom


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter





Seitenanfang