Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com Zum Anfang springen

FKK - Nacktbaden am Ostseestrand

FKK an der Ostsee


FKK-Urlaub an der Ostsee


FKK oder das Nacktbaden an der Ostseeküste haben eine lange Tradition, die bis zur vorletzten Jahrhundertwende zurückreicht. FKK-Anhänger finden an der Ostsee zahlreiche Urlaubsorte mit entsprechenden Stränden, an denen sie sich nahtlos bräunen und ein hüllenloses Bad im Meer genießen können. Einer der schönsten FKK-Strände der Ostsee befindet sich östlich von Warnemünde zwischen Hohe Düne und Markgrafenheide.

Eine malerische Kulisse hält der FKK-Strand Darßer Weststrand auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bereit. Hier finden Urlauber auf einer Länge von 13 Kilometern feinsten Sand und mit Sicherheit immer ein schönes Plätzchen. Auf Rügen bietet sich FKK-Fans am Thiessower Strand ein ideales Terrain für erholsame Ferientage.

Vor 1990 waren die Strände außerhalb der Ortschaften und der Strandkorbbereiche eigentlich komplett von FKK-Anhängern genutzt. Freikörperkultur war unter den Ostseeurlaubern weit verbreitet.
Heute ist das leider nicht mehr so. Die Nackten werden oft an abgelegene Strandabschnitte verbannt.

Die Angaben basieren auf persönlichen Erfahrungen der letzten 35 Jahre und sind hoffentlich noch weitestgehend aktuell, jedoch sicherlich nicht vollständig.



FKK-Strände auf der Insel Usedom


Ahlbeck - südöstlich des Ortes, nur wenige hundert Meter vor der deutsch-polnischen Grenze
Bansin - nordwestlich des Ortes am Ende der Strandpormenade - Steilküste
Ückeritz - nordwestlich des Hauptstrandes in Richtung Loddin
Koserow - zwischen Koserow und Zempin nahe Damerow, an der schmalsten Stelle der Insel
Zempin - östlich des Hauptstrandes Seestraße
Zinnowitz - westlich des Ortes in Richtung Trassenheide
Trassenheide - links und rechts vom Textilstrand
Karlshagen - südöstlich des Ortes
Karlshagen - nordwestlich des Ortes, hinter dem Neubaugebiet



FKK-Strände im Südosten der Insel Rügen

FKK-Strand am Abgang 1
FKK-Strand in Binz am Abgang 1


Binz - am Fischerstrand - zwischen Strandzugang 1 und 2
Binz - Abgang 49 bis 51 - Strandpromenade Richtung Prora
      Parkplatz (gebührenpflichtig) nördlich von Binz

Prora - Abgang 61 bis 66 - am südlichen Ende des "Koloss von Prora"
      Parkplatz (gebührenpflichtig) vor BW-Camping
Prora- Abgang 72 bis 73

Göhren - zwischen Göhren und Baabe

Thiessow - nördlich von Ort und Campingplatz in Richtung Lobbe
      Parkplätze (gebührenpflichtig) gibt es entlang der Straße.



FKK-Strände im Norden der Insel Rügen


Schaabe: 7 km feinster Ostseestrand - hier wird seit Jahrzehnten FKK gebadet
      zahlreiche Parkplätze (gebührenpflichtig) entlang der Straße zwischen Glowe und Juliusruh
      Wege zum Strand führen durch den Küstenwald

Putgarten - Nordstrand - Rügens nördlichster Strand - idyllisch am Steilufer gelegen
      Über zahlreiche Stufen gelangt man hinunter zum Strand.
      Die Wassertemperaturen sind hier oft niedriger als anderswo.

Dranske-Bakenberg



FKK-Strände auf Fischland und Darss


Zingst - in Richtung Prerow       Parkplätze (gebührenpflichtig) entlang der Straße

Prerow - westlich des Ortes incl. Teilen des Regenbogencamps Prerow

Darsser Weststrand - ca. 2 km nördlich von Ahrenshoop bis zum Darsser Leuchtturm

Dierhagen - nördlich des Ortsteiles Dierhagen Ost in Richtung Wustrow
      Parkplätze (gebührenpflichtig) entlang der Straße

Neuhaus - südwestlich von Ort und Campingplatz



FKK-Strände rund um Rostock-Warnemünde


Graal-Müritz - in Richtung Markgrafenheide

Markgrafenheide - in Richtung Graal-Müritz

Hohe Düne - zwischen dem Warnemünder Ortsteil Hohe Düne und Markgrafenheide
      Parkplätze (gebührenpflichtig) gibt es entlang der Straße.nach Markgrafenheide

Warnemünde - westlich des Ortes - feinsandiger breiter Strand

Börgerende - in Richtung Nienhagen

Heiligendamm - westlich des Ortes
      ca. 2 km asphaltierte Straße und Parkplatz (gebührenpflichtig) im Wald










Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter





Seitenanfang