Zum Anfang springen

Sellin

Sellin auf Rügen - Seebrücke

Sellin

Bäderarchitektur in Sellin

Ostseestrand in Sellin

Seit Beginn des Badebetriebes, Ende des 19. Jahrhunderts, hat sich Sellin zu einem bedeutenden und bei Urlaubern sehr beliebten Ostseebad entwickelt. Die Hauptattraktion des mondänen Seebades ist die mit 394 Metern längste Seebrücke Rügens. Im Jahre 1998 wurde sie wieder errichtet und ihrem historischen Vorbild nachempfunden. Die Besonderheit der Seebrücke zeigt sich in dem villenartigen Aufbau, der sich der im Ort Sellin dominierenden Bäderarchitektur angleicht. Diese ist vor allem auf der Wilhelmstraße zu sehen, die, neben zahlreichen schönen Geschäften, auch den Hauptzugang zum Strand umfasst. Der schöne Badestrand liegt direkt an der Steilküste und ist auch für ältere oder behinderte Menschen bequem mit einem Fahrstuhl zu erreichen.

Familien mit Kindern können sich im Ostseebad Sellin besonders wohlfühlen, denn das Freizeitangebot für die Kleinen ist hier besonders groß. Die Stadt verfügt über ein Jugendfreizeitzentrum, sowie verschiedene Kindereinrichtungen, die auch für Urlauberkinder zugänglich sind. Bei erlebnisreichen Ausflügen und gemeinsamen Strandaufenthalten kommt bei den kleinen Urlaubsgästen keine Langeweile auf. Dies verschafft den Eltern einen gewissen Freiraum, den sie zum Beispiel nutzen können, indem sie eines der zahlreichen Wellness-Angebote in Anspruch nehmen und die wohlverdiente Ruhe einfach genießen. Ein Besuch des Bernsteinmuseums Sellin ist nicht nur für Kulturinteressierte lohnend, denn hier werden Urlauber über die Verarbeitung und den Ursprung von Bernstein bestens informiert.




Anzeige



Der Selliner See stellt ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel dar. Er befindet sich im Hinterland der Ostsee, die Verbindung zum Greifswalder Bodden macht ihn auch für Freizeitboote erreichbar. Es stehen zahlreiche Anlegemöglichkeiten zur Verfügung, sodass einem Spaziergang oder einer Wanderung, bei der Aktivurlauber die landschaftliche Schönheit Rügens entdecken können, nichts mehr im Wege steht. Für kleine und große Wasserratten steht das abwechslungsreich gestaltete Erlebnisbad Inselparadies zur Verfügung, das das ganze Jahr über geöffnet hat. Im Seepark Sellin befindet sich, neben weiteren Attraktionen, auch eine große Minigolf-Anlage, die bei Urlaubern sehr beliebt ist.


Seebrücke satt - die Hauptattraktion von Sellin

Seebrücke und Strand in Sellin Seebrücke  in Sellin Seebrücke in Sellin


Seebrücke in Sellin Seebrücke  in Sellin Seebrücke in Sellin


Seebrücke in Sellin Seebrücke Sellin Seebrücke Sellin





 Tipps und Infos für die Region






Anzeige










Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee -
Insel Rügen


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter





Tiefe Einblicke in die Unterwasserwelt der Ostsee

Mit erlebnisreichen Wanderungen entlang der Küste, lohnenden Ausflugszielen ins Hinterland und vielfältigen Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet die Insel Rügen ein ideales Terrain für erholsame Ferientage mit der gesamten Familie. Vor allem Wassersportarten wie das Surfen oder Tauchen erfreuen sich bei Urlaubern großer Beliebtheit. An der Küste Rügens haben Feriengäste aber auch die Gelegenheit, trockenen Fußes in die Ostsee abzutauchen.

An der Seebrücke in Sellin geht nämlich alle 30 Minuten eine große, gläserne Glocke auf Tauchstation, in der bis zu 30 Menschen Platz finden und einen einzigartigen Einblick in die faszinierende Unterwasserwelt der Ostsee erhalten. Mit einem Tauchgang in der Karibik ist dies sicher nicht zu vergleichen, trotzdem ist der Anblick blinkender Signalfische, scheinbar schwebender Quallen und vorbeihuschenden Flundern in ihrem natürlichen Lebensraum ein tolles Erlebnis.





Karte und Satellitenansicht Sellin

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.



Seitenanfang