Zum Anfang springen

Halbinsel Jasmund

Nationalpark Jasmund

Blick zum Königstuhl
Kreidefelsen Königstuhl

Ein unbedingtes "Muss" für jeden Gast der Insel Rügen ist der Besuch von Deutschlands kleinstem Nationalpark. Er befindet sich im Nordosten der Insel Rügen und ist ca 3100 qm groß. Berühmt ist der Park natürlich durch seine wunderschönen Kreidefelsen. Hier befindet sich auch der größte zusammenhängende Buchenwald an der Ostsee mit Seen, Mooren und Bächen.

Im Süden grenzt der Park an die Stadt Sassnitz. Eine Fahrt mit dem Kutter oder Ausflugsboot vom Sassnitzer Hafen entlang der Küste bietet herrliche Aussichten auf die Kreidefelsen. Es ist auch möglich vom Bahnhof mit dem Bus zu fahren. Oder man stellt sein Auto am Ortsausgang auf einem Parkplatz ab und steigt in einen Bus, der zum Besucherzentrum fährt. Ein tolles Erlebnis ist jedoch eine Wanderung von Sassnitz zum Königstuhl. Diese dauert etwa 2,5 Stunden und führt durch den herrlichen Wald mit grandiosen Aussichten auf die Küste und das Meer.

Buchenwald im Nationalpark Jasmund nahe Hagen
Buchenwald bei Hagen

Im Norden nahe des Ortes Lohme Ortsteil Hagen befindet sich ein weiterer Parkplatz. Auch hier fährt ein Pendelbus zum Nationalpark Zentrum. Schöner ist es durch den herrlichen Wald dorthin zu wandern. Das dauert etwa 30 Minuten.

Der Aufenthalt im Nationalpark Zentrum ist ein Erlebnistag für die ganze Familie. Auf dem 28 000 qm großem Außengelände und der 2000 qm Ausstellungsfläche ist sicher für jeden etwas dabei. So gibt es verschieden Ausstellungen, ein Multivisionkino, einen Waldspielplatz und natürlich die Aussichtsplattform Königstuhl. Für das leibliche Wohl sorgt ein Bistro.



Das Kreidemuseum Gummanz

Die Insel Rügen und Kreideabbau und -verarbeitung sind untrennbar miteinander verbunden. Von 1859-1962 existierte das Kreidewerk Gummanz in Neddesitz (heute ein Ortsteil von Sagard). Auf dem ehemaligen Gelände dieser Fabrik entstand 2005 ein Museum.

Am Ortseingang von Neddesitz befindet sich ein Parkplatz. Von dort sind es etwa 700m bis zu dem restaurierten Backksteinbau. Ebenso führt ein Wanderweg um den Gutspark des Ortes dorthin.
Im Museum erläutern Ausstellungen die Entstehung der Kreide und der Insel Rügen sowie über den Kreideabbau auf Rügen.

ehemaliger Kreisebruch auf der Halbinsel Jasmund bei Saßnitz
ehemaliger Kreisebruch auf der
Halbinsel Jasmund bei Saßnitz

Ein Naturlehrpfad um den Gutspark führt an einem Teich vorbei zum Museum. Von dort geht gelangt man zum Gummanzer Kreidebruch und zum "Kleinen Königstuhl". Am Wegesrand stehen zahlreiche Informationstafeln.
Im Freilichtmuseum zeigen Geräte und Maschinen wie Kreide abgebaut und verarbeitet wurde.
Auf dem 126m hohen "Kleinen Königstuhl" befindet sich eine Plattform. Hier kann man den Blick über die Insel Rügen schweifen lassen. Am Fuße, im Kreidebruch befindet sich ein 16m tiefer See.
Nicht zuletzt lädt die "Buddelkiste" im Freigelände zum Suchen und Finden von Fossilien ein.

Auch heute noch wird auf der Insel Rügen Kreide abgebaut. Verarbeitet wird diese im Kreidewerk Rügen GmbH in Klementelvitz bei Sassnitz.



Bobbin

Kirche Bobbin Kirche Bobbin
Kirche Bobbin auf Jasmund

Blick nach Bobbin Blick nach Spyker vom Pickberg
Blick nach Bobbin / Blick nach Spyker vom Pickberg

Schon bevor man in das kleine ehemals slawische Dorf Bobbin hineinfährt, sollte man auf einem Parkplatz vor dem Ort anhalten. Hier befindet sich der 161m hohe Pickberg, der leicht zu erklimmen ist. Dem Betrachter bietet sich von hier aus ein herrlicher Blick über Spyker, den Jasmunder Bodden bis zu den Kreidefelsen Gummanz.

Bobbin ist ein Ortsteil von Glowe. Das kleine Dorf besitzt einen Ortskern, der ab 1992 saniert wurde. Sehenswert ist die Kirche St. Pauli, die einzige erhaltene Feldsteinkirche auf der Insel Rügen.

In der Nähe des Ortes befindet sich Schloß Spyker.

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist der Besuch des Dinosaurierlandes Rügen, welches auf einem ehemaligen Militärgelände nahe Bobbin entstand. Auf einem 1,5km langen Erlebnispfad wird die Enwicklungsgeschichte der Dinonsaurier anhand beeindruckender Modelle erzählt. Ein Steinzeitdorf, ein Souveniershop und ein Bistro runden den Besuch ab.



Lohme

Allee auf Jasmund bei Lohme
Allee auf Jasmund bei Lohme

Lohme
Lohme

Lohme ist eine kleine Gemeinde, die an die Jasmunder Kreidefelsen grenzt. Seit 1855 ist der Ort Seebad. Ab 1945 befand sich Lohme im Dornröschenschlaf und erwachte erst wieder Ende der Neunziger Jahre. Davon zeugen heute der Hotels und Pensionen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen sowie Restaurants. Am Fuße der Steilküste wurde ein idyllisch gelegener Yachthafen neu gebaut. Die Anlage dafür gab es schon seit 1906, wurde aber erst 1997 modernisiert. Eine steile Treppe führt zum Hafen. Im Jahre 2005 gab es einen Abbruch der Steilküste nahe des Hafens. Bis 2008 dauerten die Arbeiten zur Stabilisierung der Küste an.

Heute ist Lohme ein ruhiger touristischer Ort zum Erholen und Entspannen aber auch zum Wandern. Zum Baden ist es hier nicht so geeignet, da der Strand sehr steinig ist.

Gerade die Ruhe und Idylle zieht viele Urlauber in diesen Ort. Doch diese ist bedroht, weil ein Investor den Bau eines Medical Wellness Zentrums plant auf dem Gelände des ehemaligen Rügen Radios. Dagegen hat sich eine Bürgerinitiative "Bewahrt Lohme" gebildet.

Schloss Spyker

Die Ersterwähnung des ältesten Profanbaus der Insel Rügen datiert von 1318. Später gehörte das Schloß bis 1648 einer Stralsunder Familie. Einer der berühmtesten Besitzer war ab 1649 der schwedische Generalfeldmarschall Carl Gustav von Wrangel. Unter ihm erfolgte der Umbau zum Renaissanceschloß und der rote weithin sichtbare Anstrich. Später ging das Schloß in den Besitz derer von Putbus über. Nach deren Enteignung 1945 verfiel es zusehends. Erst ab 1965-1968 erfolgte eine umfassende Renovierung.

Seit 1990 beherbergt das alte Gemäuer ein Hotel 32 Zimmern. 1995 wurde es umfassend restauriert und erstrahlt seitdem in neuem Glanz.

Direkt am Spycker See gelegen umgiebt das Schloß ein Schloßpark mit zum Teil 300 Jahre alten Bäumen. Hier kann man die Ruhe genießen, spazierengehen oder Fahrrad fahren. Es ist einfach ein idealer Platz für Naturliebhaber.


Schloss Spyker Schloss Spyker Schloss Spyker
Schloss Spyker - Restaurant und Hotel






Anzeige






Karte und Satellitenansich Halbinsel Jasmund

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.






Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee -
Insel Rügen


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter







Seitenanfang