Zum Anfang springen

Zingst

Zingst

Zingst

Strand in Zingst

Ganz im Osten der Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst liegt das Ostseeheilbad Zingst. Das Seebad ist über die Meiningenbrücke und Fischland-Darß mit dem Festland verbunden und präsentiert sich seinem Besucher in einzigartiger Umgebung. Strandurlauber kommen hier ebenso auf ihre Kosten, wie Menschen, die ihren Aufenthalt eher aktiv gestalten möchten. Das eine muss das andere aber nicht ausschließen, denn das Sport- und Freizeitangebot zu Wasser und an Land ist sehr groß.

Noch vor 125 Jahren war Zingst ein kleines Seefahrerdorf, bis heute hat sich der Ort zu einem der schönsten und beliebtesten Ferienorte an der Ostseeküste entwickelt. Die unmittelbare Nähe zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft lockt stets zahlreiche Aktivurlauber nach Zingst, die die landschaftlichen Schönheiten sowohl zu Fuß, als auch mit dem Fahrrad entdecken können. Interessierte haben aber auch die Möglichkeit, an geführten Touren teilzunehmen. Bei einer Fußwanderung durch die Boddenlandschaft zu einem Beobachtungspunkt bekommen die Teilnehmer viele Informationen über verschiedenste Vogelarten und ihren Lebensraum. Eine weitere Wanderung führt Kulturliebhaber durch den Ort Zingst. Bei diesem Rundgang hat man die Gelegenheit, den Martha Müller-Grählert-Park zu besuchen und die alten Kirchen des Seebades zu besichtigen. Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die Geschichte und ortstypische Besonderheiten von Zingst.



Anzeige



Reetgedecktes Fischerhaus in Zingst Zingst Zingst


Strand in Zingst
Feinster Sandstrand in Zingst

Strand in Zingst

Der scheinbar endlose, feine Sandstrand des Ostseeheilbades Zingst ist natürlich ein großer Anziehungspunkt für Urlauber. Von hieraus hat der Badegast bei gutem Wetter freie Sicht bis zur Insel Hiddensee. Mit einer Breite von 30 Metern bietet er auch Familien mit kleinen Kindern, die hier im Flachwasserbereich spielen können, ausreichend Platz. Surfanfänger finden an diesem Strandabschnitt beste Bedingungen vor, ihren Freizeitsport zu erlernen. FKK-Anhängern steht ein eigener Bereich zur Verfügung. Direkt hinter den Dünen findet der Badegast zahlreiche Cafes und Restaurants, die mit leckeren Speisen und kühlen Erfrischungen locken. Das Ostseeheilbad Zingst bietet seinen Besuchern unterschiedlichste Unterkünfte, die von der kleinen Pension, über komfortable Hotelzimmer, bis hin zum idyllisch gelegenen Ferienhaus reichen.

Hafen am Bodden in Zingst Mit dem Seglelboot hinaus

Der Hafen am Bodden lädt zu romantischen Ausflügen in die Boddenlandschaft ein. Der Barther Bodden mit seinen zahlreichen kleinen Inseln und Buchten und der östliche Teil der Halbinsel Zingst sind Brut- und Raststätte abertausender Vögel. Im Frühjahr und vor allem im Herbst zur Zeit der Kranichrast zieht es tausende Naturliebhaber in die Gegend um Zingst. Bis zu vierzigtausend Kranich rasten dann hier von Schweden und vom Baltikum kommend auf ihrem Flug in südliche Gefilde. Meist sind Südfrankreich und Spanien ihr Ziel.

Seevögel bei Zingst

 Tipps und Infos für die Region






Anzeige






Karte und Satellitenansicht Zingst

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.







Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee -
Fischland - Darss - Zingst


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter





Zeesbootregatta auf der Halbinsel Zingst

Zeesboot

Wenn es um einen erlebnisreichen und erholsamen Urlaub an der Ostsee geht, erweist sich die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst als perfektes Reiseziel. Das Ostseeheilbad Zingst erfüllt alle Voraussetzungen für abwechslungsreiche Ferientage mit der ganzen Familie. Komfortable Wellness-Hotels, Sehenswürdigkeiten wie der Zingsthof, das neue Kurhaus und die Peter-Pauls-Kirche sowie beste Wassersport-Möglichkeiten zeugen von einem vielfältigen Tourismusangebot. Beim Hafenfest Juni rücken allerdings die Boddenhäfen in den Fokus.

Zum jährlichen Hafenfest mit Netz- und Zeesbootregatta werden wieder zahlreiche Besucher auf der Halbinsel Zingst erwartet. Neben einem bunten Rahmenprogramm mit Livemusik und regionalen Speisen gilt es natürlich die Zeesbootregatta zu genießen. Wassersport-Fans können die Zees- und Netzboote auf der Ostsee in voller Aktion beobachten. Der Eintritt zur Zeesbootregatta ist frei.






Seitenanfang