Zum Anfang springen

Ahrenshoop

Ahrenshoop

Kunstkaten in Ahrenshoop

Typisches Fischländer Haus in Ahrenshoop

Ferienhäuser in Ahrenshoop

Ferienhäuser in Ahrenshoop

In einer malerischen Landschaft zwischen Bodden und Ostsee liegt das bei Urlaubern überaus beliebte Ostseebad Ahrenshoop. Das Seebad ist mit einem vielfältigen Kultur- und Freizeitprogramm ein idealer Erholungsort für Ruhesuchende, Aktivurlauber, sowie Familien mit Kindern. Die Bebauung von Ahrenshoop ist sehr landschaftsbezogen, die traditionellen, rohrgedeckten Häuser prägen das Ortsbild auf ganz besondere Weise.

Schon vor mehr als 100 Jahren fühlten sich zahlreiche Landschaftsmaler von der einzigartigen Umgebung auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst inspiriert und gründeten in Ahrenshoop eine Malerkolonie, die dem Ort bis zum heutigen Tag ein spezielles Flair verleiht. Im Jahre 1889 entdeckte der Maler Paul Müller-Kaempff Ahrenshoop und siedelte sich drei Jahre später mit einigen Künstlerkollegen hier an. 20 Jahre später schufen sie sich mit der Eröffnung des Kunstkaten die Gelegenheit, ihre Werke auszustellen und zu verkaufen. So kommen Kunstliebhaber in Ahrenshoop ganz besonders auf ihre Kosten, denn offene Ateliers, Werkstätten der Künstler und zahlreiche Ausstellungen sind es wert, besucht zu werden. In der Strandhalle stellt die Kurverwaltung interessierten Gruppen Räume zu Mal- und Studienzwecken zur Verfügung. Hier werden aber auch große Ausstellungen wechselnder Künstler gezeigt, die das ganze Jahr über besichtigt werden können.

Die wunderschöne Landschaft in und um Ahrenshoop lockt neben Strandurlaubern auch zahlreiche Wanderfreunde an, die die landschaftliche Vielfalt zu schätzen wissen. Bei ausgiebigen Wandertouren und beim Durchstreifen der ausgedehnten Wälder und weiten Wiesenflächen, die an weißen Sandstränden oder bizarrer Steilküste grenzen, zeigt sich Ahrenshoop von seiner schönsten Seite.
Der hiesige Hafen war früher, als es noch keine Straßenverbindung gab, ein wichtiger Verkehrspunkt zwischen Ahrenshoop und Ribnitz-Damgarten. In der heutigen Zeit wird der Hafen nur noch touristisch genutzt und findet bei Urlaubern als beliebter Wasserwanderrastplatz großen Anklang. In der Sommerzeit sorgt ein Programm auf der Hafenbühne für kulturelle Unterhaltung. Den Abend kann der Urlauber in einem der zahlreichen Restaurants oder Strandlokale ausklingen lassen. Im Ostseebad Ahrenshoop sind wunderschöne Ferienwohnungen und gemütliche Ferienhäuser zu finden.

Zimmervermittlung in Ahrenshoop Hotel in Ahrenshoop




Anzeige



Hotel in Ahrenshoop Hotel in Ahrenshoop Hotel in Ahrenshoop

Ferienhäuser in Ahrenshoop zwischen Wustrow und Ahrenshoop Typisches Fischländer Haus

Typisches Fischländer Haus Bootshäuser am Bodden in Ahrenshoop Zeesenboot am Bodden in Ahrenshoop

Idylle am Bodden in Ahrenshoop Typisches Fischländer Haus Fischerhaus in Ahrenshoop


 Tipps und Infos für die Region






Anzeige






Karte und Satellitenansicht Ahrenshoop

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.







Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee -
Fischland - Darss - Zingst


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter





Urlaub in der Künstlerkolonie Ahrenshoop

Hoch oben an der deutschen Ostseeküste lädt das Ostseebad Ahrenshoop zum Verweilen ein und bildet dank seiner Lage auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein ideales Ziel für einen entspannten Badeurlaub. Ahrenshoop ist aber weitaus mehr als ein einfacher Badeort, denn hier steht die Kunst ganz klar im Vordergrund.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts entdeckten Maler Ahrenshoop für sich und waren vor allem von dem nordischen Licht fasziniert. So entstand hier eine Künstlerkolonie, die zwar mittlerweile Geschichte ist, doch der Kunst ist Ahrenshoop treu geblieben. Neben drei kommunalen Galerien verfügt der beschauliche Ort auch über einige private Galerien und hat erholungssuchenden Kunstliebhabern somit einiges zu bieten.



Jazzfestival in Ahrenshoop

Das Ostseebad Ahrenshoop ist vor allem als Künstlerkolonie bekannt und somit eines der kulturellen Zentren an der Ostsee. Wer nicht nur die atemberaubende Kulisse der Ostsee während seines Urlaubs im Landkreis Vorpommern-Rügen in vollen Zügen genießen möchte, sondern auch Kunst hautnah erleben will, ist hier goldrichtig. Ein Besuch im Künstlerhaus Lukas, der Kunstkate oder auch der Schifferkirche zeugt von der Kreativität, die in Ahrenshoop herrscht.

Im Juni lohnt sich ein Ausflug nach Ahrenshoop vor allem für Musikliebhaber, denn am vierten Wochenende Juni findet hier das mittlerweile 17. Jazzfest statt. Das Jazzfestival bietet eine enorme Vielfalt, so dass mit Sicherheit für jeden das Richtige dabei ist.
Termin 2016: 24. - 26. Juni 2016



Fischland-Darß-Zingst - Kunstmuseum in Ahrenshoop eröffnet

Der Bau des neuen Kunstmuseums in Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst dauerte insgesamt zwei Jahre. Kürzlich wurde Eröffnung gefeiert, so dass der Künstlerort fortan ein weiteres Ziel für Kunst- und Kulturinteressierte bereithält. Während das Museum zum einen als Forschungszentrum für die universitäre Arbeit genutzt werden soll, werden hier zum anderen sowohl ständige als auch wechselnde Ausstellungen geboten, die über die Küstenregion informieren.

Anhand der Ausstellungs-Objekte können Besucher des Kunstmuseums unter anderem die Geschichte der Künstlerkolonie Ahrenshoop seit ihrer Gründung nachvollziehen. Die vier Ausstellungshäuser befinden sich auf einem an der Hauptstraße von Ahrenshoop gelegenen, 3.000 Quadratmeter großen Grundstück. Hier auf Fischland-Darß-Zingst kann man 120 Jahre Kunstgeschichte erleben.






Seitenanfang