Zum Anfang springen

Kölpinsee

Der Kölpinsee
Der Kölpinsee

Der Kölpinsee
Der Kölpinsee

Das Seebad Kölpinsee, neben Stubbenfelde ein Ortsteil von Loddin, liegt in der Mitte der Insel Usedom.

Der Kölpinsee gab dem Ort seinen Namen. Der See 1km lang und 350m breit ist nur 200 Meter von der Ostsee entfernt. Ein Rundweg mit Trimm-Dich-Pfad führt 3,5km um ihn herum. So ist es möglich Wasservögel und Schwäne zu beobachten. Auch angeln ist erlaubt. Wer möchte leiht sich ein Ruderboot und betrachtet die Landschaft vom Wasser aus. Ein Höhepunkt im Sommer ist das Fackelschwimmen im See. Im kalten Winter kommen Gäste zum Schlittschuhlaufen.

Der Ort selbst gewann erst an Bedeutung als Ende des 19.Jahrhunderts Badegäste hier eintrafen. 1896 entstand so das erste Hotel "Seerose", welches noch heute existiert.

Für Ruhesuchende und Kurgäste ist Kölpinsee der ideale Ort. Es gibt diverse Restaurants und Cafes. Die Fischräucherei auf der Strandpromenade verkauft leckere Fischbrötchen und Räucherfisch. Der 30m breite Sandstrand (auch FKK und Hundestrand) lädt zum Baden ein.


Kölpinsee - Fischräucherei Kölpinsee - Fischräucherei Kölpinsee - Strandimbiss Stranddistel
Fischräucherei und Strandimbiss 'Stranddistel' an der Strandpromenade von Kölpinsee

Kölpinsee - Hotel an der Strandpromenade Kölpinsee - Ostseestrand Kölpinsee - Ostseestrand
Vom Hotel an der Strandpromenade von Kölpinsee sind es nur wenige Meter bis zum feinsandigen Ostseestrand von Kölpinsee






Anzeige





Karte und Satellitenansicht Kölpinsee

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.








Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Ostsee -
Insel Usedom


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter





Seitenanfang